Intelligente Straßenlaternen für die Elektromobilität – Elektronikkonzern Panasonic zieht nach

Gepostet am

Intelligente Straßenlaternen für die Elektromobilität – Elektronikkonzern Panasonic zieht nach

Wie der Konzern bekannt gab, will man mit der 100-prozentigen Tochter Vossloh-Schwabe jetzt die Straßenbeleuchtungs-Infrastruktur nutzen, um aus gewöhnlichen Straßenleuchtenmasten intelligente Säulen zu machen. Sie sollen Elektroautos aufladen können, als WLAN-Hotspot dienen, Überwachungskameras integrieren, Handynetze verbreiten, als Backbone für die Kommunikation von Sensoren bei der Parkplatzsuche helfen oder sogar den Füllstand der angrenzenden Mülltonnen an die Stadtreinigung melden. Den sogenannten „Shuffle“ will Panasonic auf der anstehenden IFA in Berlin präsentieren.

Quelle:

Intelligente Straßenlaternen für die Elektromobilität